Insel Camiguin Philippinen

Insel Camiguin Philippinen

Geld tauschen, ATM und Banken auf Camiguin

Während ich auf Camiguin wohnte, von 2002 bis 2004 war es der größte Wunsch, zumindest aller Geschäftsleute, daß Camiguin endlich einen Geldautomaten bekommen würde. Ich weiß nicht, wie viele Kunden ich allein dadurch verlor, das einfach niemand an sein Geld kam. Zwar hatten stolze 7 Banken eine Zweigstelle in Mambajao aber keine hatte eine ATM Maschine.
Der erste Geldautomat kam dann in 2004, leider nur für lokale ATM Karten und Kunden der Landbank.

Seit ein paar Jahren nun, mit der Einführung von Breitband Internetverbindungen hat Camiguin nun endlich auch Geldautomaten für internationale Kreditkarten.
Da ich aber die Zuverlässigkeit der philippinischen Internetverbindungen kenne, würde ich trotzdem jedem raten, etwas Bargeld, am besten in Form von philippinischen Pesos oder US$ vom Festland mitzubringen, nur für den Fall...
Die Geldautomaten findet man nach wie vor in Mambajao Stadt, bei der Landbank und der BPI, Bank of the Philippine Islands.
Ausländische Währung, vorzugsweise US$, kann man ebenfalls in den beiden genannten Banken tauschen, bei Euros muß man höllisch aufpassen, das man nicht über's Ohr gehauen wird. Oft wird für den Euro der gleiche Wechselkurs wie für den Dollar angesetzt, was natürlich zumindest im Moment viel zu wenig ist.

Travellercheques sind auf den ganzen Philippinen ein großen Problem. Einige Banken tauschen diese nur sehr wiederwillig um, meist erst nach einer langwierigen Prozedur mit Passkopien, Scheckkopien und Unterschriften von zahlreichen Bankangestellten. Unter einer Stunde kommt man mit einem Travellercheque kaum aus einer philippinischen Bank raus.
Es gibt, leider auch nur sehr dünn gesät, einige Reisebüros und Moneychanger, die auch Travellercheques entgegen nehmen, auf Camiguin sind mir derer aber keine bekannt.

Ein besonderer Tip an dieser Stelle ist das kostenlose Girokonto bei der DKB (Deutsche Kreditbank). Sie können dieses Konto problemlos zusätzlich zu ihrem bestehenden Konto bei der heimischen Sparkasse betreiben, die Kontoführung ist kostenlos. Der besonder Clou dabei ist jedoch die ebenfalls kostenlose VISA Karte, mit der Sie weltweit, also auch auf den Philippinen, kostenlos Bargeld abheben können und sie bekommen dabei auch noch einen guten Kurs. Ich selber habe dieses Konto ausprobiert und kann es wärmstens empfehlen.